Zwei benutzerfreundliche Apps gegen den Müll

An Herrn Oberbürgermeister
Peter Boch
Neues Rathaus
75158 Pforzheim

Pforzheim, den 08.02.2021

Zwei Apps gegen den Müll: Zero-Waste-Map und Pforzheimer AbfallApp

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Boch,

die Gemeinderatsfraktion der Grünen Liste stellt den

Antrag:

Der Gemeinderat beschließt, die Verwaltung wird beauftragt,

zwei genauso benutzerfreundliche Apps wie die Stadt Hamburg den Bürgerinnen und Bürgern in Pforzheim zur Verfügung zu stellen:

  1. Die „Zero Waste Map" hilft ganz einfach bei der Müllvermeidung. Nutzerinnen und Nutzer, aber auch Einzelhandelsgeschäfte, können neue abfallarme Angebote direkt und kostenlos in der Zero-Waste-Map bekannt machen, die App sollte sich durch alle Nutzer fortlaufend ergänzen lassen, kosten- und werbefrei sein und sich als WebApp selbst aktualisieren.
  2. In der "Stadtreinigung Hamburg" App sind die wichtigsten Dienstleistungen der Stadtreinigung zusammengefasst. Die meistbenutzte Funktion: "Müllecke fotografieren und melden". Dazu hat diese App noch die Zusatzfunktion eine öffentliche Toilette zu finden. Die AbfallApp Pforzheim sollte dahingehend erweitert und die Kalenderfunktion überprüft werden.
  3. Beide Apps sollten auf der Startseite der Abfallwirtschaft Pforzheim stehen, zum sofortigen Downloaden über den Link und über den QR-Code.
  4. Die Homepage der Stadtwerke sollte logischer, ansprechender und einfacher gestaltet werden mit Bildern und kleinen You tube Filmen.
  5. Die Beschreibung der Pforzheimer AbfallApp im App Store sollte nach der Erweiterung aktualisiert werden.
  6. Die Hochschule für Gestaltung sollte in das neue Design der beiden Apps und der Homepage nach Möglichkeit eingebunden werden.
  7. Geprüft werden sollte, ob die Kosten aus dem Etat des WSP genommen werden können, da es dem Stadtmarketing dient.

Begründung:

Die Hamburger Homepage der Stadtwerke ist schon vom ersten bildlichen Eindruck auf Müllvermeidung und bestmögliche Müllentsorgung ausgerichtet: https://www.stadtreinigung.hamburg/privatkunden/  bei uns sieht das leider nicht so aus: https://www.abfallwirtschaft-pforzheim.de/  

Die Apps sind in Hamburg gleich als erstes auf der Homepage zu finden und sofort anklickbar. Die Pforzheimer App Müllmelder ist unter: https://www.abfallwirtschaft-pforzheim.de/abfallwirtschaft/abfallarten-trennung/restmuell/  fast nicht auffindbar ohne direkten Link zum Download der App oder einem QR-Code. Im App Store ist bei der AbfallApp Pforzheim kein Müllmelder aufgeführt und die Erinnerungsfunktion an Abholtermine funktioniert nur sehr unzureichend laut den Kommentaren. https://play.google.com/store/apps/details?id=house.ants.foxy&hl=de&gl=US Die Hamburger zum Vergleich: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.srhh.app       Die Pforzheimer App sollte auch durch einen Toilettenfinder ergänzt werden, denn Google Maps hilft hier nicht weiter.

Die Zero Waste Map aus Hamburg zeigt alle Stellen der Stadt, die der Müllvermeidung und dem klimafreundlichen Konsum dienen. Eingebettet in den Text ist ein You tube Clip zur Funktion: https://www.youtube.com/watch?v=OnVXVMkZuD0 -Jeden Tag Müll vermeiden - multimedial, jung und für alle leicht verständlich. In Pforzheim gibt es eine ganze Reihe von Repair Cafe über ML Kaufhaus, Unverpackt, Freitagsmarkt, Cafe Roland, Emma, Goldener Anker, Prosa…. welches dadurch mehr publik gemacht werden könnte. Studenten der Hochschule für Design könnten die App entwickeln.

Mit freundlichen Grüßen

Axel Baumbusch            Emre Nazli                      Petra Bösl

Stadtrat                        Stadtrat                          Stadträtin

Kommentare sind deaktiviert