PZ: Eine kurze Sitzung mit langfristigen Folgen

Wieso hatten die grünen Fraktionen sich erst enthalten? „Um ein Zeichen zu setzen“, wie die Fraktionsvorsitzenden .... und Axel Baumbusch (Grüne Liste) unabhängig voneinander am Abend gegenüber der PZ erklären, wobei Letzterer betont, dass die Enthaltungen nicht abgesprochen gewesen seien. ....Baumbusch hätte von „einer Fraktion“ erwartet, dass diese mal nachrechne, was ihre Zustimmung für Auswirkungen mit Blick auf Mehrheiten habe. Einen Ausschuss zu vergrößern oder zu verkleinern, je nachdem, wie es einem gerade besser passe, gehe „so nicht“ und das „musste mal deutlich gemacht werden.“ Beide Fraktionen hätten nun zugestimmt, um weitere Arbeit zu vermeiden. „Ich habe in 19 Jahren das erste Mal so etwas platzen lassen“, sagt Baumbusch zum Aufwand der Sondersitzung.

Quelle: Pforzheimer Zeitung

Kommentare sind deaktiviert