PZ: Noch ein Bad ist im Eimer

...Baumbusch zeigt sich in der Begründung seines Antrags zutiefst verärgert über die kurzfristige Information über den Sanierungsbedarf im Wartbergbad. Dies solle angesichts beschränkter Finanzen den Bau des von einer Ratsmehrheit nicht gewollten Kombibades auf dem Wartberg herbeiführen, wie ihn die CDU favorisieren, anstatt eines Standortes in der Innenstadt. Dies gefährde am Ende auch den Neubau des Huchenfelder Bades, wenn am Ende zu wenig Geld da sei....

Quelle: Pforzheimer Zeitung

Kommentare sind deaktiviert