PZ: Aus dem Hauptausschuss

...Rahmenplanung zur Weiterentwicklung der Oststadt...Axel Baumbusch (Grüne Liste) bekräftigte: "Diese Stadt braucht Qualität, Beliebigkeit haben wir genug."...Einig waren sich fast alle Mitglieder des Hauptausschusses darin dass die Reinigung der öffentlichen Wege und Plätze für 2020 ausgeschrieben werden soll...Doch zugleich betonte Axel Baumbusch (Grüne Liste), die Stadt möge für die Zeit danach ergebnisoffen prüfen, ob es nicht sinnvoller sei, diese Arbeiten wieder in die städtischen Hand zurückzuführen. "Wir ahben Söldner in der Stadt, die ihre Aufträge abarbeiten." so urteilt Baumbusch. Er aber hätte gerne wieder " meinen Straßenfeger" zurück, der sich mit dem jeweiligen Quartier identifiziere un des aus eigener Überzeugung heraus sauber halte. Auch wenn die Vergabe wirtschaftlicher sei, könne eine solche Lösung einen Mehrwert anbieten. Viele Kollegen sahen das ähnlich.
Quelle: Pforzheimer Zeitung

Kommentare sind deaktiviert