Kulturagentinnen für kreative Schulen erhalten

An Herrn Oberbürgermeister
Peter Boch
Neues Rathaus
75158 Pforzheim

Pforzheim, den 09.07.2019

Kulturagentinnen für kreative Schulen erhalten

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Boch,

die Gemeinderatsfraktion der Grünen Liste stellt den

Antrag:

Der Gemeinderat beschließt, die Verwaltung wird beauftragt,

die zwei Kulturagentinnen für kreative Schulen über das Jahr 2019 hinaus zu beschäftigen:

Dafür sollte sich die Stadt einsetzen, dass

  1.  die Landesmittel auch 2020 weiter gewährt werden
  2. weiterhin Sponsorenmittel eingeworben werden
  3. die beiden Stellen in jedem Fall erhalten bleiben und gegebenenfalls aus städtischen Mitteln finanziert werden.

Begründung:

Das Programm „Kulturagenten für kreative Schulen Baden-Württemberg“ hat

das Ziel, möglichst vielen Kindern und Jugendlichen durch die Künste den Weg zur sozialen Teilhabe zu eröffnen, kreatives Denken zu fördern und zu eigenen Erfahrungen mit Kunst und Kultur anzuregen. Dies ist insbesondere für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund wichtig.

Die Teilhabe an Kunst und Kultur soll fester Bestandteil des Alltags von Kindern und Jugendlichen werden. Denn die Zukunft wird sehr viel mehr kreative, soziale und flexible Fähigkeiten benötigen. Die Arbeit der beiden Kulturagentinnen für kreative Schulen hat in den letzten Jahren sehr vieles vernetzt, begleitet, unterstützt, angeregt und gestaltet und für viele Schülerinnen und Schüler neue Wege der Teilhabe eröffnet.

Hier hat sich eine wichtige, zukunftsschaffende Kraft aufgebaut, die unbedingt weiter geführt werden sollte.

Mit freundlichen Grüßen

Axel Baumbusch            Dr. Eckard von Laue        Emre Nazli

Stadtrat                        Stadtrat                         Stadtrat

Kommentare sind deaktiviert