An Frau
Oberbürgermeisterin Augenstein
Neues Rathaus
75158 Pforzheim 

 

26.02.2008

 

Fremdvergabe der Reinigungsdienste

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin Augenstein,

die Gemeinderatsfraktion der Grünen Liste stellt den

Antrag:

Der Gemeinderat beschließt, die Verwaltung wird beauftragt, darzulegen und zu prüfen, ob die Fremdvergabe der Reinigungsdienste und die Mittelreduzierung Einfluss auf das Putzergebnis hatte, und ob dadurch ein Qualitätsverlust eingetreten ist.

Begründung:

In den letzten Jahren wurden einige städtische Leistungen fremdvergeben. Eine Begründung für die Fremdvergabe war immer das Argument der Kosteneinsparung. Eine Kosteneinsparung, die einhergeht mit Qualitätsverlust, halten wir jedoch für nicht sinnvoll. Auch angesichts der Feinstaubbelastung sind tägliche Reinigungsintervalle gerade in Schulen im Interesse der Gesundheit unserer Kinder dringend geboten.

Wir bitten diesem Antrag stattzugeben und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

Sibylle Schüssler                        Renate Thon                             Axel Baumbusch

facebookbutton